Glossar-H

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank



 Glossar von A bis Z   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 



Habitat
Ein Habitat ist der Lebensraum eines Lebewesens, das heißt, dieses Lebewesen lebt, ernährt sich und/oder fortpflanzt sich in diesem Lebensraum zumindest kurzfristig.
Häutung
Die Häutung ist ein von Hormonen gesteuerter Vorgang, bei dem sich Tiere deren Haut nicht mitwächst in bestimmten Abständen häuten müssen. Dabei wird die alte Haut in einem oder mehrerer Stücke abgezogen oder in Fetzen vom Körper gerissen. Unter der abgelegten Haut kommt bereits eine neue, meist noch feuchte und weichere Haut zum Vorschein. Zu den sich häutenden Tieren gehören zum Beispiel Schlangen, Echsen und Spinnen. Die abgestreifte Haut wird Exuvie genannt.
Hämoglobin
Hämoglobin ist der rote Blutfarbstoff des Blutes, vor allem von (allen) Wirbeltieren und von nur wenigen Wirbellosen. Hämoglobin ist stark eisenhaltig und bindet Sauerstoff, welcher an die Zellen abgegeben wird und nimmt von den Zellen das erzeugte Abfallprodukt Kohlenstoffdioxid auf, welches ausgeatmet wird, nach dem es an den Lungenbläschen abgegeben wurde (was nur bei Wirbeltieren genau so der Fall ist). Damit ist Hämoglobin maßgeblich am Gasaustausch des Organismus beteiligt. Die Silbe "Hämo" kommt aus dem Griechischen und bedeutet Blut.


 Glossar von A bis Z   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 
'Persönliche Werkzeuge