Karl Friedrich Wider

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Karl Friedrich Wider (?–?) war Oberpfarrer in Beerfelden im Odenwald. Er befaßte sich um 1825 mit den einheimischen Spinnen. Bedeutend sind seine umfangreichen Sammlungen und die zahllosen Zeichnungen sowie die Manuskripte. Diese gelangten 1833 in den Besitz der Arachnologischen Gesellschaft.

'Persönliche Werkzeuge