Oryxweber

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Oryxweber
Männchen im Balzkleid

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Webervögel (Ploceidae)
Gattung: Feuerweber (Euplectes)
Art: Oryxweber
Wissenschaftlicher Name
Euplectes orix
(Linnaeus, 1758)

IUCN-Status
Least Concern (LC)

Der Oryxweber (Euplectes orix), auch unter dem Synonym Emberiza orix bekannt, zählt innerhalb der Familie der Webervögel (Ploceidae) zur Gattung der Feuerweber (Euplectes). Im Englischen wird der Oryxweber red bishop oder southern red bishop genannt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Aussehen und Maße

Der Oryxweber erreicht eine Körpergröße zwischen 12 und 15 cm. Der Körperbau dieser Vogelart ist recht stämmig ausgeprägt. Das Gefieder beider Geschlechter ähnelt sehr dem Sperling. Es ist vom Kopfansatz bis zur Schwanzspitze bräunlich mit schwarzen Strichen durchzogen. Die Flügel- sowie die Federspitzen der Halskrause sind etwas rötlich gefärbt. Der Schnabel ist bei beiden Geschlechtern hornfarben. Die Bauchunterseite weist eine braune bis hellbraune Färbung mit weißlichen Schattierungen auf. Während der Balzzeit ist das Männchen prächtig gefärbt. Das Brutgefieder ist auffallend leuchtend orangerot. Vorderkopf, Schnabel und Bauchseite sind schwarz. Flügel und Schwanz sind braun gefärbt. Dagegen bleibt das Weibchen auch während der Paarungszeit unscheinbar. Sie wirkt auch etwas kleiner als das Männchen. Die Jungvögel besitzen auffallend breitere Fransen an ihren Flugfedern, die bei den Altvögeln nicht mehr so ausgeprägt sind.

Unterarten

Euplectes orix francisciana wurde im Rahmen einer Revision vom Oryxweber gesplittet und läuft nunmehr als eigenständige Art mit der Bezeichnung Feuerweber oder Feuerwida (Euplectes franciscanus).

Verbreitung

Der Oryxweber ist in weiten Teilen Afrikas südlich der Sahara, Botswana, Namibia, Simbabwe und Mosambik sowie in Westsimbabwe und Nordtransvaal Zuhause. In der Brutperiode lebt er jedoch in der Etosha-Pfanne. Seine bevorzugten Habitate sind offene Graslandschaften mit ausreichend hohen Wiesen. Des weiteren hält er sich in Schilfgürteln an nahe gelegenen Gewässern auf.

Ernährung

Webervogel-Nester
vergrößern
Webervogel-Nester

Der Oryxweber ernährt sich wie die meisten anderen Webervogelarten überwiegend von Sämereien und Körnern, manchmal werden aber auch Insekten verzehrt.

Fortpflanzung

Der Oryxweber ist ein geselliger Vogel und lebt in kleinen Kolonien. In der Fortpflanzungszeit verteidigt das Männchen jedoch energisch sein Territorium, in dem er ein kugelförmiges Nest mit einem seitlichen Eingang im hohen Gras, in Ufervegetation oder in Mais- und Zuckerrohrfeldern baut. Mit seinem Balzgesang und Balzverhalten, versucht er die Weibchen in sein Revier zu locken. Das Männchen lebt zusammen mit mehreren Weibchen in einem genau abgegrenzten Revier. Es verpaart sich mit mehreren Weibchen innerhalb einer Fortpflanzungsperiode. Nachdem das Weibchen das Nest akzeptiert hat, legt sie in das rundliche Nest zwei bis fünf Eier. Das Männchen überlässt das Brüten und die Brutaufzucht allein dem Weibchen. Nach einer Brutdauer von zwei Wochen, schlüpfen die Jungvögel und verlassen nach zwei weiteren Wochen das Nest.

Gefährdung und Schutz

Laut der Roten Liste der IUCN gehört der Oryxweber heute noch nicht zu den bedrohten Vogelarten. Der Oryxweber ist in weiten Teilen des Verbreitungsgebietes häufig anzutreffen. Nur in wenigen Regionen kommt der Oryxweber selten oder nur spärlich vor. In der Roten Liste der IUCN wird der Oryxweber als least concern (nicht gefährdet) geführt.

Anhang

Siehe auch

Literatur und Quellen

  • Prof. Dr. Dr. H. C. Bernhard Grzimek: Grzimeks Tierleben. Band 7-9 Vögel. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG München (1993) ISBN 3-423-05970-2
  • Gottfried Mauersberger, Wilhelm Meise: Urania Tierreich, 7 Bde., Vögel.Urania, Stuttgart (1995) ISBN 3423032049
  • Einhard Bezzel, Roland Prinzinger: Ornithologie, Utb, 1990, ISBN 3800125978
  • Hans-Heiner Bergmann: Die Biologie des Vogels. Aula, 1987, ISBN 389104447X

Qualifizierte Weblinks

'Persönliche Werkzeuge