Ringelwürmer

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Ringelwürmer
Tauwurm (Lumbricus terrestris)

Systematik
Domäne: Eukaryoten (Eucaryota)
Reich: Tiere (Animalia)
Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Unterabteilung: Bilateria
Stammgruppe: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Lophotrochozoen (Lophotrochozoa)
Stamm: Ringelwürmer
Wissenschaftlicher Name
Annelida
Lamarck, 1809

Ringelwürmer (Annelida) zählen innerhalb der Abteilung der Gewebetiere (Eumetazoa) zur Stammgruppe der Urmünder (Protostomia). Im Stamm werden rund 18.300 rezente Arten geführt, die in die Klassen Egel (Hirudinea) mit 600 Arten, Wenigborster (Oligochaeta) mit 7.700 Arten und Vielborster (Polychaeta) mit 10.000 Arten eingeteilt.

Inhaltsverzeichnis

Diagnose

Zahlreiche Ringelwürmer weisen ursprüngliche Merkmale der Urmünder (Protostomia) auf, die sich im Laufe der Jahrmillionen weitestgehend erhalten haben. Sie werden daher an den Anfang der Articulata, also der Gliedertiere gestellt. Als die direkten Vorfahren der höher entwickelten Gliedertiere werden sie jedoch nicht angesehen. Fest steht jedoch, dass alle Articulata zu unterschiedlichen Zeiten aus gemeinsamen Vorfahren hervorgegangen sind.

Verbreitung

Ringelwürmer kommen weltweit vor. Sie leben artabhängig in alle Ozeanen, in Süßgewässern und an Land auch in feuchten Lebensräumen.

Systematik des Stammes Ringelwürmer

Stamm: Ringelwürmer (Annelida)

Überklasse: Gürtelwürmer (Clitellata)
Klasse: Egel (Hirudinea)
Unterklasse: Euhirudinea
Ordnung: Rhynchobdellida
Familie: Glossiphoniidae
Familie: Ozobranchidae
Familie: Piscicolidae
Ordnung: Arhynchobdellida
Familie Hirudinidae
Unterordnung Erpobdelliformes
Unterordnung Hirudiniformes
Familie: Cylicobdellidae
Familie: Haemadipsidae
Familie: Haemopidae
Familie: Semiscolecidae
Klasse: Wenigborster (Oligochaeta)
Ordnung: Lumbriculida
Ordnung: Opisthopora
Ordnung: Haplotaxida
Ordnung: Enchytraeida
Ordnung: Tubificida
Klasse: Vielborster (Polychaeta)
Unterklasse: Palpata
Ordnung: Aciculata
Ordnung: Canalipalpata
Unterklasse: Scolecida
Familie: Aeolosomatidae
Familie: Arenicolidae
Familie: Capitellidae
Familie: Cossuridae
Familie: Maldanidae
Familie: Opheliidae
Familie: Orbiniidae
Familie: Paraonidae
Familie: Parergodrilidae
Familie: Potamodrilidae
Familie: Psammodrilidae
Familie: Questidae
Familie: Scalibregmatidae

Anhang

Lesenswerte Einzelartikel

Literatur und Quellen

  • Hans-Eckhard Gruner, Hans-Joachim Hannemann und Gerhard Hartwich, Urania Tierreich, 7 Bde., Wirbellose Tiere, Urania, Freiburg, 1994 ISBN 3332005022
  • Prof. Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt, Prof. Dr. Bernhard Grzimek, Prof. Dr. Otto Koehler, Prof. Dr. Otto Kraus, Prof. Dr. Bernhard Rensch, Prof. Dr. Peter Rietschel und Prof. Dr. Erich Thenius: Grzimeks Tierleben. Niedere Tiere. Erster Band. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co.KG, München Oktober 1993. ISBN 3-423-05970-2
'Persönliche Werkzeuge