Schwarze Stumpfnase

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Schwarze Stumpfnase
Foto/Zeichnung folgt.

Systematik
Klasse: Säugetiere (Mamalia)
Unterklasse: Lebendgebärende Säugetiere (Theria)
Teilklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Euarchontoglires
Ordnung: Primaten (Primates)
Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini)
Infraordnung: Altweltaffen (Catarrhini)
Familie: Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae)
Unterfamilie: Schlank- und Stummelaffen (Colobinae)
Gattung: Stumpfnasenaffen (Rhinopithecus)
Art: Schwarze Stumpfnase
Wissenschaftlicher Name
Rhinopithecus bieti
Milne-Edwards, 1897

IUCN-Status
Endangered (EN)

Die Schwarze Stumpfnase (Rhinopithecus bieti) zählt innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae) zur Gattung der Stumpfnasenaffen (Rhinopithecus). Im Englischen wird diese Primatenart Black Snub-nosed Monkey oder Yunnan Snub-nosed Monkey genannt. Die Art ist monotypisch, Unterarten sind demnach keine bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Aussehen und Maße

Die Schwarze Stumpfnase erreicht eine Körperlänge von 74 bis 83 Zentimeter sowie eine Schwanzlänge von 52 bis 75 Zentimeter. Weibchen bleiben deutlich kleiner und leichter als Männchen. Adulte Tiere sind oberhalb grau-schwarz gefärbt und unterseits weiß abgesetzt. Auch die Flanken, der dorsale Schwanz und die Brust setzen sich weiß ab. Der Schwanz ist oberhalb schwarz mit einer kuhartigen Quaste am Ende. Die Brauen sind schwarz und auf dem Kopf ist ein Scheitel erkennbar. Die Gesichtshaut ist einheitlich weiß mit rötlichen Nuauncen im Mundbereich.

Lebensweise

Schwarze Stumpfnasen leben in Mehr-Männchen-Weibchen, reinen Männchen oder reinen Weibchen Zusammenschlüssen von 15 bis 18 Individuen. Täglich werden rund 13oo Meter zurückgelegt. Männchen sind im Gegensatz zu den Weibchen weniger an der sozialen Interaktion beteiligt als die Weibchen untereinander.

Verbreitung

Schwarze Stumpfnasen leben im Südwest-China (Südost-Xizang, Tibet, Nordwest-Yunnan) westlich des Yangtze- und östlich des Mekong-Flusses. Dort leben sie in immergrünen Wäldern von bis zu 4700 m ü. NN.

Ernährung

Die Nahrung setzt sich aus Blättern (47 %), Knospen (15 %), Blüten (9 %), Früchten und Samen (22 %) und Insekten (7 %) zusammen. Saisonal ist die Nahrung verschieden.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung ist zwischen Sommer und Herbst. Im März bis Mai wird nach einer Tragzeit von ca. 200 Tagen ein einzelnes Jungtier geboren.

Gefährdung und Schutz

Schwarze Stumpfnasen gehören heute zu den gefährdeten Primaten-Arten. Als solche werden sie auch in der Roten Liste der IUCN geführt (EN, endangered). Das Washingtoner Artschutzabkommen stellt die Schwarze Stumpfnase in Anhang I des Abkommens unter Schutz. Anhang I beinhaltet vor allem Arten, die akut vom Aussterben bedroht sind. Die Ein- und Ausfuhr der hier verzeichneten Arten unterliegen einer strikten Regelung. Im Grund dürfen die hier verzeichneten Arten nur mit behördlichen Genehmigungen mit wissenschaftlichem Charakter ein- und ausgeführt werden. Hauptursache für die Gefährdungssituation ist die Vernichtung der natürlichen Lebensräume sowie die starke Bejagung durch den Menschen. Die Tiere werden wegen des Fleisches und des Felles gejagt. Mittlerweile hat die Chinesische Regierung ein Jagdverbot erlassen, um die letzten Populationen zu schützen. Im Jahr 2005 wurde eine Schätzung von insgesamt 750 bis 800 Tieren gemacht. Heute vermutet man rund 1500 Tiere.

Anhang

Literatur und Quellen

  • Thomas Geissmann: Vergleichende Primatologie. Springer Verlag, 2003, ISBN 3540436456
  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World: v. 1 & 2. B&T, Auflage 6, 1999, (engl.) ISBN 0801857899
  • Don E. Wilson & DeeAnn M. Reeder: Mammal Species of the World, a Taxonomic & Geographic Reference. J. Hopkins Uni. Press, 3rd ed., 2005 ISBN 0801882214
  • David Macdonald: Die große Enzyklopädie der Säugetiere. Ullmann/Tandem ISBN 3833110066
  • Hans Petzsch: Urania Tierreich, 7 Bde., Säugetiere. Urania, Stuttgart (1992) ISBN 3332004999
  • Säugetiere. 700 Arten in ihren Lebensräumen. Dorling Kindersley, 2004. ISBN 383100580X

Qualifizierte Weblinks

'Persönliche Werkzeuge