Teufelssturmvogel

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Teufelssturmvogel

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
Ordnung: Röhrennasen (Procellariiformes)
Familie: Sturmvögel (Procellariidae)
Gattung: Hakensturmtaucher (Pterodroma)
Art: Teufelssturmvogel
Wissenschaftlicher Name
Pterodroma hasitata
(Kuhl, 1820)

IUCN-Status
Endangered (EN)

Der Teufelssturmvogel (Pterodroma hasitata) zählt innerhalb der Familie der Sturmvögel (Procellariidae) zur Gattung der Hakensturmtaucher (Pterodroma). Im Englischen wird der Teufelssturmvogel black-capped petrel genannt. Dieses Taxon wurde in zwei Spezies gesplittet: Pterodroma hasitata und Pterodroma caribbaea.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Aussehen und Maße

folgt.

Lebensweise

folgt.

Verbreitung

Teufelssturmvogel im Flug
vergrößern
Teufelssturmvogel im Flug

folgt.

Ernährung

Teufelssturmvögel ernähren sich vorzugsweise von Fischen (Osteichthyes) in passender Größe. Es werden insbesondere Tiefsee-Beilfische (Sternoptychidae) und Laternenfische (Myctophidae) bevorzugt gefressen. Zu einem kleinen Teil stehen aber auch Weichtiere (Mollusca) wie Kalmare (Teuthida) auf der Speisekarte. Die Nahrungssuche und -aufnahme erfolgen vorzugsweise in der Nacht, entweder einzelgängerisch oder in kleinen Gruppen. Nicht selten schließen sich Teufelssturmvögel auf der Nahrungssuche anderen Seevögeln an. Ist ein Beutetier gesichtet, so stürzt sich der Teufelssturmvogel ins Wasser und taucht im Folgenden nach der Beute. Nicht selten werden Beutetiere unmittelbar an der Wasseroberfläche gejagt.

Fortpflanzung

folgt.

Gefährdung und Schutz

Laut der Roten Liste der IUCN wird die Art als stark gefährdet eingestuft, weil sie eine sehr kleine, fragmentierte und rückläufige Population sowie Brutgebiete aufweist. In einigen Gebieten wurde die Art wahrscheinlich schon ausgerottet als Folge des Verlustes von Lebensraum durch Abholzung. Weitere Bedrohungen für die Art sind die Jagd und die invasiven Prädatoren.

Anhang

Siehe auch

  • Hauptartikel: die Klasse der Vögel (Aves)

Literatur und Quellen

  • Prof. Dr. Dr. H. C. Bernhard Grzimek: Grzimeks Tierleben. Band 7-9 Vögel. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG München (1993) ISBN 3-423-05970-2
  • Gottfried Mauersberger, Wilhelm Meise: Urania Tierreich, 7 Bde., Vögel.Urania, Stuttgart (1995) ISBN 3423032049
  • Einhard Bezzel, Roland Prinzinger: Ornithologie, Utb, 1990, ISBN 3800125978
  • Hans-Heiner Bergmann: Die Biologie des Vogels. Aula, 1987, ISBN 389104447X

Qualifizierte Weblinks

'Persönliche Werkzeuge