William Gambel

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

William Gambel (geboren am 13. Dezember 1823 in Philadelphia; gestorben 1849)war ein amerikanischer Naturwissenschaftler und ein Sammler.

Im Jahre 1838 reiste er mit dem Naturwissenschaftler Thomas Nuttall nach Nord-Carolina, um Anschauungsmaterial zu sammeln. Im März 1841 reiste er dann allein, um noch mehr Anschauungsmaterial für Thomas Nuttall zu sammeln. Zu seinen Sammlungen zählten unter anderem die Helmwachtel (Callipepla gambelii), die Gambelmeise (Poecile gambeli) und der Nuttallspecht (Picoides nuttallii). Gambel kam im August 1845 nach Philadelphia zurück. Im Jahre 1848 qualifizierte er sich als Arzt. Während einer Sierra Nevada-Expedition im Winter starb er an Typhus.
'Persönliche Werkzeuge